Anzeige


WhatsApp gibt Ihnen mehr Zeit, um peinliche Nachrichten zu löschen, die Sie bereits gesendet haben!

WhatsApp hat seiner beliebten Messaging-App in letzter Zeit schnell neue Funktionen hinzugefügt. Nach der kürzlichen Einführung der Möglichkeit, Gruppen stillschweigend zu verlassen (über Twitter) testet das Unternehmen jetzt die Möglichkeit, mehr Personen zu Gruppenchats hinzuzufügen. WhatsApp hat das Limit für Gruppenteilnehmer im Laufe der Zeit verdoppelt, und es wird bald eine weitere Erhöhung erhalten. Schauen wir uns alle Details in diesem Artikel an.

WhatsApp-Gruppen können jetzt 1.024 Personen haben

WhatsApp erlaubte den Benutzern am längsten, nur bis zu 256 Mitglieder in einer Gruppenkonversation hinzuzufügen. Diese Grenze war auf 512 Teilnehmer angewachsen erst vor ein paar Monaten, zusammen mit der Einführung einer neuen WhatsApp-Anrufbenutzeroberfläche und bis zu 32 Teilnehmern an einem Sprachanruf.

Laut einem aktuellen Bericht von WABetaInfo versucht die Messaging-App nun, das Gruppenteilnehmerlimit noch einmal zu verdoppeln. In der aktuellen Android- und iOS-Betaversion (Version 2.22.21.74) testet WhatsApp Hinzufügen von bis zu 1.024 Personen in einem einzigen Gruppenchat. Dies scheint ein weiterer wichtiger Schritt zur Unterstützung der Veröffentlichung der Communities-Funktion in der Messaging-App in den kommenden Monaten zu sein.

WhatsApp-Gruppe kann jetzt 1024 Personen haben
Bild mit freundlicher Genehmigung: WABetaInfo

Wie in den obigen Screenshots gezeigt, werden Sie jetzt siehe das neue Limit von 1.024 Teilnehmern beim Erstellen einer neuen Gruppe auf WhatsApp. Sie müssen jedoch einer der wenigen glücklichen Betatester sein, denen die Funktion zur Verfügung gestellt wurde. Wir haben unabhängig voneinander versucht, diese Behauptungen zu überprüfen, aber die Funktion ist für uns nicht live – weder auf iOS noch auf Android Beta.

Neben dem erhöhten Teilnehmerlimit für Gruppenchats arbeitet WhatsApp auch an der Möglichkeit, eine Liste anzuzeigen ausstehende Gruppeneinladungen. So können die Administratoren neue Einladungen sehen und haben die Befugnis, Ihre Anfrage zum Beitritt zu einer Gruppe zu genehmigen. Aber eine neue kommende Funktion, auf die wir uns am meisten freuen, ist die Möglichkeit, Umfragen in WhatsApp zu erstellen. Ja, die Messaging-App testet auch die Erstellung von Umfragen in der Beta-Version mit einigen wenigen ausgewählten Benutzern, also behalten Sie auch danach Ausschau.

Siehe auch  So beheben Sie den Windows 11 Blue Screen of Death (BSOD)-Fehler

Es gibt derzeit keine offiziellen Informationen darüber, wann die WhatsApp Communities-Funktion eingeführt wird, aber das Unternehmen bereitet aktiv neue gruppenbezogene Funktionen für ein umfassendes Erlebnis vor.



⬅ Bewerten Sie post
Anzeige
Vorheriger ArtikelSo aktivieren und verwenden Sie den Voice-Chat auf Roblox (2022)
Nächster ArtikelHobby ist im Vergleich zu Videospielen „untermonetisiert“.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein