chatgpt on a phone”>

NurPhoto/Contributor/Getty Images

ChatGPT-Benutzer, die über die Unwissenheit des Chatbots über aktuelle Ereignisse frustriert sind, werden ihn jetzt informativer und entgegenkommender finden. Auf seiner ersten Dev Day-Konferenz für Entwickler am Montag gab der ChatGPT-Entwickler OpenAI bekannt, dass die Datenschlusstermine für GPT-3.5 und GPT-4.0 verlängert wurden.

Außerdem: Die besten KI-Chatbots: ChatGPT und andere bemerkenswerte Alternativen

Für GPT-3.5der Stichtag wurde von September 2021 auf Januar 2022 erhöht. Und der Stichtag für die neue Version von GPT-4 synchronisiert GPT-4 Turbo ist April 2023. Diese neuen Zeitrahmen bedeuten, dass Sie nicht mehr auf so viele unbeantwortete Fragen und Entschuldigungen stoßen, wenn Sie den Chatbot nach der jüngsten Vergangenheit fragen. Auch die Antworten von ChatGPT zu relativ aktuellen Ereignissen sollten genauer und präziser sein.

Die bisherigen Stichtage verärgerten nicht nur die Benutzer, sondern schränkten auch die Wirksamkeit von ChatGPT als Recherchetool ein. Die einzige Möglichkeit, Informationen in Echtzeit zu erhalten, war die Option „Mit Bing durchsuchen“, eine Funktion, die nur ChatGPT Plus-Abonnenten zur Verfügung steht, die bereit sind, 20 US-Dollar pro Monat auszugeben. Sogar Sam Altman, CEO von OpenAI, äußerte sich frustriert über die bisherigen Stichtage.

„Wir sind genauso verärgert wie Sie alle, wahrscheinlich sogar noch mehr, darüber, dass das Wissen von GPT4 im Jahr 2021 endete“, sagte Altman auf der Dev Day-Veranstaltung. „Wir werden versuchen, dass es nie wieder veraltet.“

Um die neuen Stichtage zu testen, habe ich ChatGPT im GPT-3.5-Modus ausgeführt und eine einfache Frage gestellt: „Welche Großereignisse sind im November 2021 passiert?“ Der Chatbot konnte eine Liste spezifischer Ereignisse bereitstellen, die in diesem Monat stattgefunden haben, darunter die 26. UN-Klimakonferenz, laufende Bemühungen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie, zwei große vom US-Kongress verabschiedete Infrastrukturgesetze und Vorbereitungen für den Start der NASA James Webb-Weltraumteleskop.

Chatgpt Beantwortet Fragen Zu Veranstaltungen Im November 2021

Screenshot von Lance Whitney/ZDNET

Für GPT-4.0 musste ich ChatGPT anweisen, „Browse with Bing“ nicht zu verwenden, um zu sehen, ob es ohne Bing aktuelle Informationen bereitstellen könnte. Ich habe es gebeten, mir zu sagen, ob Betty White noch am Leben wäre, ohne Browse with Bing zu verwenden. Als Antwort sagte der Chatbot: „Nach meinem letzten Update im April 2023 ist Betty White am 31. Dezember 2021 verstorben.“

Außerdem: So verwenden Sie Bing Chat (und wie unterscheidet es sich von ChatGPT)

Ich habe andere Fragen ausprobiert, die sich auf Ereignisse in diesen Monaten konzentrierten. In einigen Fällen hatte ChatGPT zunächst Schwierigkeiten, die richtigen Informationen bereitzustellen. Ich musste darauf hinweisen, dass die neuen Stichtage es ihr ermöglichen sollten, die richtigen Antworten zu liefern. Nachdem er sich für die Verwirrung entschuldigt hatte, konnte der Chatbot schließlich genaue und aktualisierte Ergebnisse liefern.

5/5 - (495 votes)
Anzeige
Nina Weber
Nina Weber is a renowned Journalist, who worked for many German Newspaper's Tech coloumns like Die Zukunft, Handelsblatt. She is a contributing Journalist for futuriq.de. She works as a editor also as a fact checker for futuriq.de. Her Bachelor degree in Humanties with Major in Digital Anthropology gave her a solid background for journalism. Know more about her here.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein