Anzeige

Der chatgpt-Dienst von OpenAI ist derzeit nicht verfügbar und für die 100 Millionen aktiven Benutzer pro Woche nicht zugänglich. ChatGPT ist kurz vor 9:00 Uhr ET / 6:00 Uhr PT ausgefallen und seit fast einer Stunde nicht mehr erreichbar. OpenAI sagt Es kommt zu einem größeren Ausfall, der sich auch auf die API-Dienste des Unternehmens auswirkt. ChatGPT-Benutzer werden mit der Meldung „ChatGPT ist derzeit ausgelastet“ begrüßt.

OpenAI sagt, es habe „ein Problem identifiziert, das zu hohen Fehlerraten in der API und ChatGPT führt, und wir arbeiten an der Behebung.“

Dieser jüngste Ausfall erfolgt einen Tag nach einem teilweisen Ausfall, der gestern Abend für einige Stunden sowohl ChatGPT- als auch API-Dienste beeinträchtigte. ChatGPT hat seit Monaten keine nennenswerten Probleme mehr, wobei der KI-gestützte Dienst weiterhin einer der am schnellsten wachsenden Dienste überhaupt ist. In weniger als einem Jahr hat es 100 Millionen wöchentliche Nutzer erreicht, wobei über 2 Millionen Entwickler auf den API-Diensten von OpenAI aufbauen.

OpenAI veranstaltete am Montag seine allererste Entwicklerkonferenz und kündigte GPT-4 Turbo und die Möglichkeit an, dass jeder seine eigene Version von ChatGPT erstellen kann. Diese neue GPTs-Funktion steht zahlenden ChatGPT Plus-Abonnenten und OpenAI-Unternehmenskunden zur Verfügung, die nur interne Versionen von ChatGPT für ihre Mitarbeiter erstellen können.

5/5 - (163 votes)
Anzeige
Nina Weber
Nina Weber is a renowned Journalist, who worked for many German Newspaper's Tech coloumns like Die Zukunft, Handelsblatt. She is a contributing Journalist for futuriq.de. She works as a editor also as a fact checker for futuriq.de. Her Bachelor degree in Humanties with Major in Digital Anthropology gave her a solid background for journalism. Know more about her here.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein