Anzeige

Dies ist der Ausgangspunkt für sein Buch. Die Terrasse des Henri-IV-Pavillons. ” Ich mag diesen Ort. Hier wurde Ludwig XIV. geboren und in der Ferne können wir La Défense sehen (in Hauts-de-Seine). » Philippe Goût hat sich sein Buch mit historischen Anekdoten über Saint-Germain-en-Laye (Yvelines) ausgedacht, indem er mit der Zeitlichkeit von Vergangenheit und Gegenwart spielt. Vergangenheit, Gegenwart… Es fehlte nur noch die Zukunft. Und dabei setzte der Autor auf die modernste Technologie: künstliche Intelligenz.

5/5 - (254 votes)
Anzeige

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here