Anzeige

Sam Altman, CEO von OpenAI, einem bekannten Unternehmen für künstliche Intelligenz, gab gestern (15.) eine Erklärung ab, in der es hieß, dass neue Benutzerregistrierungen für chatgpt Plus ausgesetzt werden, da es derzeit „zu viele Benutzer“ gibt und der Anstieg der Nutzung das überschritten hat Belastung. (Rekapitulieren:Angst, dass KI die Menschheit zerstören wird! OpenAI richtet ein „Computing Power Defense Team“ ein, um Katastrophen wie nukleare Explosionen, biochemische Angriffe und KI-Selbstreplikation zu verhindern) (Hintergrundergänzung:Benutzerdefinierter Chatbot》Was sind die „GPTs“ von OpenAI? Wie erstellt man Tutorials und wie können Entwickler mit dem GPT Store Einnahmen erzielen?

FeuerOpenAI, der Entwickler des globalen Chatbots ChatGPT, veranstaltete Anfang November seine erste Entwicklerkonferenz „OpenAI Devday“. Zusätzlich zur Einführung eines stärkeren und günstigeren GPT-4 Turbo, All-Mode (alle Tools) und ohne die Notwendigkeit, Programme zu schreiben . GPTs, das maßgeschneiderte Roboter herstellen kann, ist weiterhin Marktführer.

Aufgrund des jüngsten „Anstiegs“ bei der Nutzung von ChatGPT Plus und häufigen Abstürzen musste OpenAI-CEO Sam Altman jedoch gestern (15.) auf X (ehemals Twitter) twittern, dass dies erforderlich sei, um den Benutzern ein gutes Erlebnis zu ermöglichen Setzen Sie zunächst die Benutzerregistrierungsfunktion von ChatGPT Plus aus.

Wir werden neue ChatGPT Plus-Registrierungen vorübergehend aussetzen🙁

Der künftige Anstieg der Nutzung übersteigt unser Fassungsvermögen und wir möchten sicherstellen, dass jeder ein großartiges Erlebnis hat.

Sie können sich weiterhin in der App anmelden, um benachrichtigt zu werden, wenn Abonnenten wieder öffnen.

Sam Altman fügte in einem Tweet hinzu, dass die Aussetzung der Benutzerregistrierung für ChatGPT Plus „nur vorübergehend“ sei und kostenlose Benutzer es weiterhin nutzen können. Es ist jedoch noch unbekannt, wann es neu gestartet wird.

Wie viele ChatGPT-Benutzer gibt es derzeit?

Laut Explodingtopics spätestens im NovemberPrognosedatenChatGPT hat derzeitUngefähr 180,5 MilliardenNutzer: Die Website verzeichnete im September 2023 unglaubliche 1,5 Milliarden Besuche.

See also  Der jüngste Entwurf von ChatGPT wurde veröffentlicht und Multimodulfunktionen werden im Jahr 2024 veröffentlicht | TechNews Technology News

Im Februar dieses Jahres berichtete ReutersBerichtwies darauf hin, dass die Zahl der Nutzer von ChatGPT zwei Monate nach seiner Veröffentlichung 100 Millionen erreicht hat, was es zur am schnellsten wachsenden App in der Geschichte macht. Im Vergleich zu Tiktok, das nach seiner weltweiten Einführung etwa 9 Monate brauchte, um 100 Millionen Nutzer zu erreichen, ist das Wachstum Der Preis ist sehr schrecklich.

📍Verwandte Berichte📍

Musks künstliche Intelligenz xAI eröffnet das „Grok“-Modell! Betont, dass seine Unternehmen niemals „Krypto-Tokens“ ausgeben werden

OpenAI will Mobiltelefone verkaufen! Gerüchten zufolge soll mit Jony Ive, dem ehemaligen Designchef von apple, und Masayoshi Son von SoftBank zusammengearbeitet werden, um eine „KI-Version des iphone“ zu entwickeln.

Warum hat OpenAI, das von Microsoft „aufgezogen“ wurde, beschlossen, einen Gegenangriff zu starten?

5/5 - (211 votes)
Anzeige
Nina Weber
Nina Weber is a renowned Journalist, who worked for many German Newspaper's Tech coloumns like Die Zukunft, Handelsblatt. She is a contributing Journalist for futuriq.de. She works as a editor also as a fact checker for futuriq.de. Her Bachelor degree in Humanties with Major in Digital Anthropology gave her a solid background for journalism. Know more about her here.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here