Anzeige

Heute Elon Musk und Co xAI eingeführter Konkurrent ChatGPT – Grok. Dieser neue Chatbot erhält über Twitter-Updates Echtzeitinformationen über die Welt und ist damit das fortschrittlichste verfügbare Konversations-KI-System.

Der einzigartige und grundlegende Vorteil von Grok besteht darin, dass es über die 𝕏-Plattform über Echtzeitwissen über die Welt verfügt. – xAI

Was ist Grok?

Grok ist der neugierigen künstlichen Intelligenz aus dem klassischen Science-Fiction-Buch „Per Anhalter durch die Galaxis“ nachempfunden (Per Anhalter durch die Galaxis). Sein Ziel ist es, einen witzigen, humorvollen KI-Assistenten zu schaffen, der natürliche Gespräche zu einer Vielzahl von Themen führen kann.

In auf Twitter geposteten Demo-Videos demonstrierte Grok, dass es Humor verstehen und mit Witzen und lustigen Zeilen darauf reagieren kann. Diese Fähigkeit, auf unterhaltsame Weise zu kommunizieren, macht ihn im Vergleich zu anderen Roboter-Chatbots interessanter und fortschrittlicher.

Grok basiert auf Grok-1, dem neuesten großen Sprachmodell von xAI. Grok-1 verfügt über 63,2 Milliarden Parameter, das sind doppelt so viele wie GPT-3.5.

Die xAI-Entwickler haben erhebliche Fortschritte bei der Trainingseffizienz gemacht, sodass Grok-1 diese Fähigkeiten mit geringeren Rechenkosten als ähnliche Modelle erreichen kann. Bei Standardtests für mathematische Probleme und Multiple-Choice-Fragen übertrifft Grok-1 KI-Systeme, die auf ähnlichen Modellen wie GPT-3.5 und Claude von Anthropic trainiert wurden.

Das Training erfolgte anhand eines riesigen Datensatzes von Internettexten bis zum dritten Quartal 2023 sowie anhand von Daten, die von einem Crowdsourcing-Unternehmen bereitgestellt wurden.KI-Tutoren“.

{ „osnovaUnitId“: null, „url“: „https://booster.osnova.io/a/relevant?site=vc&v=2“, „place“: „post_inside“, „site“: „vc“, „ Einstellungen”: {“Modi”:{“externalLink”:{“buttonLabels”:[“\u0423\u0437\u043d\u0430\u0442\u044c”,”\u0427\u0438\u0442\u0430\u0442\u044c”,”\u041d\u0430\u0447\u0430\u0442\u044c”,”\u0417\u0430\u043a\u0430\u0437\u0430\u0442\u044c”,”\u041a\u0443\u043f\u0438\u0442\u044c”,”\u041f\u043e\u043b\u0443\u0447\u0438\u0442\u044c”,”\u0421\u043a\u0430\u0447\u0430\u0442\u044c”,”\u041f\u0435\u0440\u0435\u0439\u0442\u0438″]}},”deviceList”:{“desktop”:\u0414\u0435\u0441\u043a\u0442\u043e\u043f,”smartphone”:\u0421\u043c\u0430\u0440\u0442\u0444\u043e\u043d \u044b”,”tablet”:”\u041f\u043b\u0430\u043d\u0448\u0435\u0442\u044b”}} }

Was macht Grok einzigartig?

  • Grok erhält Echtzeitinformationen über die Welt über Twitter-Updates (X)
  • Groks Antworten sind im Vergleich zu anderen Chatbots humorvoller
  • Grok verbessert sich sehr schnell. Nach zwei Monaten Training hat es GPT3.5 im MMLU-Benchmark bereits übertroffen!
  • Grok beantwortet die schwierigen Fragen, die die meisten anderen Systeme der künstlichen Intelligenz normalerweise nicht beantworten können.

Das vielleicht revolutionärste Feature von Grok ist seine Fähigkeit, über Twitter-Updates Informationen über aktuelle Ereignisse und Neuigkeiten in Echtzeit zu erhalten.

So greifen Sie auf Grok zu

xAI veröffentlicht Grok derzeit in einer begrenzten Betaversion für US-Benutzer, um vor einer breiteren öffentlichen Veröffentlichung Feedback einzuholen.

Wir laden eine begrenzte Anzahl von Benutzern in den USA ein, unseren Grok-Prototyp auszuprobieren und wertvolles Feedback zu geben, das uns hilft, seine Fähigkeiten vor dem Start zu verbessern.

Nach dem Ende des frühen Betatests wird Grok für alle X Premium+-Abonnenten für 16 US-Dollar pro Monat oder 168 US-Dollar pro Jahr verfügbar sein.

Grok ist ein ernstzunehmender Konkurrent von ChatGPT. Wenn das durch Twitter-Updates gewonnene Echtzeitwissen genutzt wird, wird es zu einer ernsthaften Konkurrenz für andere Chatbots.

Was halten Sie von dieser Veröffentlichung von Elon und X? Es wird interessant sein zu sehen, wie sich dieser Chatbot entwickelt und ob er seine ehrgeizigen Ziele erreichen kann.

Originalartikel auf Englisch – Hier.

5/5 - (475 votes)
Anzeige
Nina Weber
Nina Weber is a renowned Journalist, who worked for many German Newspaper's Tech coloumns like Die Zukunft, Handelsblatt. She is a contributing Journalist for futuriq.de. She works as a editor also as a fact checker for futuriq.de. Her Bachelor degree in Humanties with Major in Digital Anthropology gave her a solid background for journalism. Know more about her here.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein