Ob gut oder schlecht, die Leute nutzen chatgpt jetzt, um praktisch jede Art von Kommunikation zu verfassen Preisannahmereden über geschäftliche E-Mails bis hin zu Buchberichten.

Nun wirft der rasante Aufstieg der künstlichen Intelligenz grundlegende Fragen darüber auf, was zukünftigen Schülern über das Schreiben beigebracht werden sollte – und darüber hinaus, wie ihre Schreibfähigkeiten gemessen werden sollten.

Das Gremium, das die nationale Bewertung des Bildungsfortschritts überwacht, hat auf seiner vierteljährlichen Sitzung diese Woche dafür gestimmt, die nächste geplante Schreibprüfung um zwei bis drei Jahre zu verschieben, damit das Gremium mehr Zeit hat, den Prüfungsrahmen zu entwickeln und besser zu verstehen, wie sich die rasante Entwicklung entwickelt KI-Technologie könnte den Schreibunterricht prägen.

Bis der Kongress einem Verzicht auf die Prüfung von Studenten in Nicht-Wahljahren zustimmt Um eine Politisierung des NAEP zu vermeiden, bedeutet dies, dass die Prüfung von 2030 auf entweder 2032 oder 2033 verschoben wird.

Die NAEP-Schreibprüfung wurde zuletzt im Jahr 2017 abgehalten, als die Schüler sie mit Tablets abschlossen. Die Schreibprüfung wurde zuvor von Schülern der Klassen 4, 8 und 12 geprüft.

Die Entscheidung des National Assessment Governing Board zur Schreibprüfung wurde in die Gesamtgenehmigung eines neuen NAEP-Plans durch das Gremium einbezogen, der die 12. Klasse in Lesen und Mathematik, die 8. Klasse in Staatsbürgerkunde und Geschichte in den USA sowie die 8. Klasse in Naturwissenschaften um staatliche Prüfungen erweitern wird. Level-Ergebnisse ab 2028. (Derzeit veröffentlicht NAEP nur nationale Ergebnisse für diese Prüfungen.)

Der Vorstand nutzte die Sitzung auch, um einen neuen wissenschaftlichen Rahmen zu genehmigen, der die Inhalte und Fähigkeiten festlegt, die bei der NAEP-Wissenschaftsprüfung getestet werden sollen, und die Zukunft von KI und NAEP weiter zu diskutieren.

Der staatlich verwaltete NAEP ist die primäre Prüfung, mit der die Fortschritte von US-Studenten im Laufe der Zeit verfolgt und die Leistungen von Staat zu Staat verglichen werden.

Siehe auch  Das Herzstück von ChatGPT ist ein mechanischer Türke

Pädagogen und Schulen gehen von der Vorsicht gegenüber der KI zu einer langsamen Akzeptanz über

Während einige Pädagogen anfangs der KI gegenüber misstrauisch waren und seine potenziellen Auswirkungen auf die Schulbildung – öffentliche Schulen in New York City beispielsweise haben das Tool sogar verboten kurz vor der Kursumkehr– Experten haben deutlich gemacht, dass KI von Dauer sein wird und die Schüler lernen müssen, die Technologie zu nutzen, um effektive und erfolgreiche Arbeitnehmer zu sein.

Doch wie genau KI im Schreibunterricht eingesetzt werden soll, bleibt unklar. Die Technologie verändert sich rasant, und damit auch die Meinungen über ihren Wert. Für NAGB, das Leitungsgremium, das Entscheidungen über NAEP-Bewertungen Jahre im Voraus trifft, ist dies eine schwierige Situation, in der man sich zurechtfinden kann.

„Wir haben aus der Praxis klare Hinweise gehört, dass KI Auswirkungen auf den Unterricht und die Bewertung von Schreiben haben wird“, sagte Martin West, eines der Mitglieder des Gremiums und Mitglied des Bildungsausschusses des Bundesstaates Massachusetts, in einem Interview. „Wir haben keinen Konsens darüber erzielt, wie diese Änderungen genau aussehen würden. Das ist verständlich, wenn man bedenkt, wie schnell sich die Technologie verändert und wozu sie in der Lage ist. Daher schien dies nicht der richtige Zeitpunkt für eine Überarbeitung des Rahmenwerks zu sein, die wir auf lange Sicht bestehen wollen würden.“

KI hat auch das Potenzial, die Art und Weise zu verändern, wie die Öffentlichkeit auf NAEP-Daten zugreift und diese nutzt. Das National Center for Education Statistics, die Abteilung des Bundesbildungsministeriums, die NAEP verwaltet und seine Ergebnisse zusammenstellt und analysiert, sucht nach einer Partnerschaft mit einem KI-Chatbot-Dienst, der es Menschen ermöglicht, spezifische Fragen zu Daten zu stellen, sagt Ebony Walton, ein NCES-Statistiker , sagte bei dem Treffen.

Beispielsweise könnte eine Person in einen Chatbot eingeben: „Bitte zeigen Sie mir die Ergebnisse, die Fehlzeiten mit der Leistung in der NAEP-Leseklasse 4 in Zusammenhang bringen“, und er würde diese Aufschlüsselung liefern. Der Chatbot werde nur Informationen enthalten, die der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden, sagte Walton.

Siehe auch  Die 50 besten ChatGPT-Eingabeaufforderungen für Buchhalter (vollständige Liste)

Neuer Zeitplan bedeutet mehr Informationen für Staaten

Der Vorstand genehmigte auch Beton Änderungen am NAEP-Zeitplan.

Ab 2028 wird NAEP alle vier Jahre mit landesweiten Beurteilungen von Schülern der 12. Klasse in Lesen und Mathematik beginnen. Der Kongress verlangt, dass die NAEP auf nationaler und bundesstaatlicher Ebene in den Bereichen Lesen und Mathematik alle zwei Jahre für die Viert- und Achtklässler und auf nationaler Ebene alle vier Jahre für die Zwölftklässler verwaltet wird. NAEP wird auch auf Landesebene und für einige Stadtbezirke für Schüler der 4. und 8. Klasse verwaltet.

Die Änderung bedeutet, dass eine größere Auswahl von Schülern der 12. Klasse an den NAEP-Lese- und Mathematiktests teilnehmen wird, um eine genaue Darstellung der Demografie in den teilnehmenden Staaten zu erhalten, da die Staaten nicht zur Teilnahme verpflichtet sind.

Derzeit verfügen die Staaten nur über begrenzte Instrumente, um die Leistungen von Abiturienten zu verstehen, die gerade ihre K-12-Laufbahn abschließen. Bei den ACT-, SAT- und AP-Prüfungen wird beispielsweise nicht eine vollständige Stichprobe von Studenten geprüft. Mit dem neuen Zeitplan, der ab 2028 oder 2029 alle vier Jahre Zwölftklässler auf Landesebene testen wird, abhängig von der Zustimmung des Kongresses zur Ausnahmeregelung, werden die Bundesstaaten ein fundierteres Verständnis davon haben, was Schüler wissen, wenn sie die K-12-Klasse verlassen System.

“Ja, [the AP exam] gibt einen Überblick darüber, was meine Kinder können, aber das betrifft nicht die gesamte Oberstufe meiner High School“, sagte Patrick Kelly, eines der Vorstandsmitglieder und Lehrer aus South Carolina, der AP-US-Regierungs- und Geschichtskurse unterrichtet. „So sehr ich mir auch wünsche, dass meine Klasse ein direktes Abbild der gesamten Schülerschaft meiner Highschool wäre, ist das nicht der Fall.“

Die Vorstandsmitglieder waren sich zwar einig, dass Ergebnisse auf Landesebene von Vorteil sein werden, äußerten jedoch auch Bedenken hinsichtlich der Zustimmung der Bundesstaaten. Oberstufenschüler sind möglicherweise nicht so motiviert, sich an den Prüfungen zu versuchen, und Schulbezirke sind vorsichtig, einen weiteren Test zu dem ohnehin schon vollen Prüfungsplan hinzuzufügen, mit dem Oberstufenschüler konfrontiert sind, so das Feedback, das die NAGB von Schulbezirks- und Landesleitern erhalten hat.

Siehe auch  Ist ChatGPT das Ende der Programmierer? „Es wird sie effizienter machen, nicht ersetzen“ | Wissenschaft und Technik

NAEP hat bereits zweimal landesweite Ergebnisse für Zwölftklässler bereitgestellt – 2009, als 11 Bundesstaaten teilnahmen, und 2013, als 13 Bundesstaaten teilnahmen. Bei ihrer Sitzung am Freitag beauftragten die Vorstandsmitglieder die NAGB-Mitarbeiter damit, Wege zu finden, um bei Staatsbeamten Interesse und Unterstützung für die Prüfung der 12. Klasse zu wecken.

Neues wissenschaftliches Rahmenwerk konzentriert sich auf Sinneswahrnehmung, nicht auf Auswendiglernen

Der Vorstand genehmigte außerdem eine aktualisierter wissenschaftlicher Rahmen. Der neue naturwissenschaftliche Rahmen zielt darauf ab, den forschungsgestützten naturwissenschaftlichen Unterricht besser widerzuspiegeln, wobei der Schwerpunkt auf „den drei Dimensionen der Wissenschaft“ liegt: disziplinäre Konzepte wie Naturwissenschaften, Biowissenschaften sowie Erd- und Weltraumwissenschaften; Wissenschafts- und Ingenieurspraktiken; und übergreifende Konzepte oder die Konzepte, die in allen Wissenschaftsdisziplinen verwendet werden und Werkzeuge zum besseren Verständnis neuer Phänomene bieten.

Diese spiegeln im Allgemeinen die Next Generation Science Standards wider, eine gemeinsame Reihe wissenschaftlicher Ziele, die etwa 20 Staaten verabschiedet haben.

NAEP hat spezifische übergreifende Konzepte oder Themen skizziert, die Schüler lernen sollten, einschließlich Mustern; Ursache und Wirkung; Maßstab, Proportion und Menge; Systeme und Systemmodelle; Erhaltung, Flüsse und Kreisläufe, auch bekannt als Verfolgung von Energie und Materie; Beziehungen zwischen Struktur und Funktion; und die Bedingungen für Stabilität und Wandel in Systemen.

Der neue Rahmen fügt auch Ingenieurs- und Technologiekonzepte hinzu, um den modernen naturwissenschaftlichen Unterricht besser widerzuspiegeln. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Sinneswahrnehmung – dem Prozess, bei dem die Schüler ein Verständnis für Konzepte entwickeln, indem sie sie auf Szenarien in der realen Welt anwenden.

„Es wird uns wirklich ermöglichen zu beurteilen, was Schüler mit Informationen anfangen können, und nicht nur, was sie wissen“, sagte Kelly.

5/5 - (217 votes)
Anzeige
Nina Weber
Nina Weber is a renowned Journalist, who worked for many German Newspaper's Tech coloumns like Die Zukunft, Handelsblatt. She is a contributing Journalist for futuriq.de. She works as a editor also as a fact checker for futuriq.de. Her Bachelor degree in Humanties with Major in Digital Anthropology gave her a solid background for journalism. Know more about her here.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein