apple würde auf eine Partnerschaft mit chatgpt für das iphone setzen” width=”1500″ height=”1001″/>

Nur wenige Stunden vor seiner nächsten Keynote könnte Apple die Konferenz nutzen, um eine Partnerschaft mit OpenAI und ChatGPT bekannt zu geben.

Dein iPhone Wird es bald mit ChatGPT als Sprachassistent ausgestattet sein? Davon träumen schon seit einigen Tagen viele Fans der Apple-Community. Es wird gemunkelt, dass das Apple-Unternehmen auf eine sehr lukrative Partnerschaft mit dem Unternehmen OpenAI setzt, das für die derzeit bekannteste künstliche Intelligenz verantwortlich ist: ChatGPT.

Diese Information stammt, wie so oft bei Apple-Gerüchten, von Mark Gurman. Der Journalist von der Bloomberg-Seite ist bestens mit Insider- und Exklusivinformationen zu zukünftigen Produkten und neuen Funktionen von Apple vertraut. In einer seiner neuesten Artikel Auf der Website beschreibt Gurman eine Partnerschaft zwischen der Firma aus Cupertino und Sam Altman, General Manager der Firma OpenAI.

Laut der Website The Information befindet sich Apple seit mehr als einem Jahr in Gesprächen mit OpenAI, um eine Partnerschaft zu besprechen. Die Natur des Letzteren ist jedoch noch unbekannt. Könnten wir mit der nativen Integration von ChatGPT in das iPhone rechnen? Wird es das Ende von Siri geben, dem legendären Assistenten von Apple, der schon seit einigen Jahren völlig veraltet ist?

Diese Partnerschaft zwischen Apple und OpenAI könnte auch einfach nur vorübergehend sein. Apple könnte die Technologien von Sam Altman für die nötige Zeit nutzen, um intern eine eigene Lösung auf Basis generativer künstlicher Intelligenz zu entwickeln.

Um es sicher herauszufinden, müssen wir bis zur Apple-Keynote am Montag, dem 10. Juni, warten. Wir werden es Ihnen nicht versäumen, alle im Laufe des Abends bekannt gegebenen Informationen zu übermitteln.

Siehe auch  Sehen Sie sich den humanoiden Arbeitsroboter an, den OpenAI mit künstlicher Intelligenz zum Leben erweckt
5/5 - (345 votes)
Anzeige
Nina Weber
Nina Weber is a renowned Journalist, who worked for many German Newspaper's Tech coloumns like Die Zukunft, Handelsblatt. She is a contributing Journalist for futuriq.de. She works as a editor also as a fact checker for futuriq.de. Her Bachelor degree in Humanties with Major in Digital Anthropology gave her a solid background for journalism. Know more about her here.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein