• chatgpt AI kommt zu Audis
  • Bestimmte Audis ab Modelljahr 2021 werden mit ChatGPT AI aufgerüstet
  • Das Upgrade für Audis mit MIB 3-Infotainmentsystemen erfolgt im Juli

Audi fügt hinzu ChatGPT auf rund zwei Millionen Fahrzeuge zurückgehend bis zum Modelljahr 2021.

ChatGPT wird zu Modellen mit dem MIB 3-Infotainmentsystem hinzugefügt ab Juliteilte Audi in einer Pressemitteilung mit. Der beliebte KI-Chatbot wird auch in die Elektronikarchitektur E3 1.2 des Automobilherstellers integriert, die auf dem 2025 Audi Q6 E-Tron Elektro-SUV.

2025 Audi Q6 E-Tron

In den mit MIB 3 ausgestatteten Modellen kann ChatGPT allgemeine Wissensfragen beantworten und baut dabei auf einem vorhandenen Spracherkennungssystem für Fahrzeugfunktionen wie Infotainment, Navigation und Klimaanlage auf.

Im Q6 E-Tron und anderen kommenden Modellen wird ChatGPT als Erweiterung eines von Audi entwickelten Sprachassistenten fungieren, der mit der Aufforderung „Hey Audi“ oder über eine Push-to-Talk-Taste aktiviert wird. Dieser Sprachassistent kann bereits Fahrzeugfunktionen steuern und einige Informationen wie Wettervorhersagen bereitstellen. Das System wird ChatGPT nur Allgemeinwissensfragen stellen, die es nicht selbst beantworten kann.

2025 Audi Q6 E-Tron

2025 Audi Q6 E-Tron

Audi sieht weitere zukünftige Möglichkeiten, etwa ChatGPT die Beantwortung von Fragen zum Fahrzeug zu ermöglichen, etwa zu Reifendruckeinstellungen. Außerhalb des Autos will Audi KI-Software auch zur Qualitätskontrolle einsetzen, etwa zur Überprüfung von Schweißpunkten und zur Suche nach Materialrissen während der Fahrzeugmontage.

Der Volkswagen Golf GTI 2025 der Muttermarke von Audi fügt ChatGPT ebenfalls als Teil eines aktualisierten Infotainmentsystems hinzu. Wie bei Audi fungiert die Integration von ChatGPT bei VW in erster Linie als Upgrade des Spracherkennungssystems. Im Jahr 2023 kündigte Mercedes-Benz ein sogenanntes ChatGPT-Betaprogramm an, das den Chatbot in über 900.000 Fahrzeugen verfügbar macht, die mit dem Infotainmentsystem Mercedes-Benz User Experience (MBUX) ausgestattet sind.

5/5 - (233 votes)
Anzeige
Nina Weber
Nina Weber is a renowned Journalist, who worked for many German Newspaper's Tech coloumns like Die Zukunft, Handelsblatt. She is a contributing Journalist for futuriq.de. She works as a editor also as a fact checker for futuriq.de. Her Bachelor degree in Humanties with Major in Digital Anthropology gave her a solid background for journalism. Know more about her here.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein