Audi formalisiert die Integration von chatgpt in Millionen seiner Fahrzeuge. Es wird möglich sein, mit der KI zu sprechen, um das Fahrerlebnis zu verbessern, indem man ihr Fragen stellt oder sie auffordert, Funktionen wie die Klimaanlage zu aktivieren.

Audio-Chatgpt Ki Auto Fahrzeug Künstliche Intelligenz Openai Microsoft
© Audi
  • Audi wird ChatGPT über Microsoft Azure OpenAI im Jahr 2024 in Millionen von Fahrzeugen integrieren
  • Unter den kompatiblen Autos befinden sich insbesondere solche, die seit 2021 hergestellt wurden und mit MIB 3 ausgestattet sind
  • Es wird möglich sein, ChatGPT zu aktivieren, indem Sie „Hey Audi“ sagen oder die „Push-to-Talk“-Taste am Lenkrad verwenden

Es ist ganz einfach: ChatGPT ist überall. KI wird von vielen Herstellern eingesetzt, insbesondere im Automobilbereich. Es muss gesagt werden, dass dieser Chatbot in der Lage ist, Benutzer bei vielen Aufgaben zu unterstützen, daher ist es nicht überraschend, Audi baut diese Technologie in Millionen von Fahrzeugen ein, um das Fahrerlebnis zu verbessern.

Lesen Sie > ChatGPT: Alles, was Sie über GPT-5 wissen müssen, sein Zukunftsmodell, das enorm viel verspricht

Audi formalisiert die Hinzufügung von ChatGPT in seinen Fahrzeugen

Genauer gesagt kündigt Audi die Integration von Microsoft Azure OpenAI mit ChatGPT für Millionen kompatibler Fahrzeuge an ab Juli 2024. Besitzer profitieren dank KI von verbesserten Sprachbefehlen. Wir sprechen immer noch von zwei Millionen Modellen, die seit 2021 hergestellt und mit dem MIB 3-Infotainmentsystem ausgestattet sind, die Anspruch auf den Chatbot haben. Neue Audia-Modelle wie der Q6 e-tron und solche mit der elektronischen Architektur E3 1.2 erhalten ChatGPT über Cerence Chat Pro als Erweiterung des Audio Assistant.

Siehe auch  ChatGPT-Anmeldeinformationen wurden von Infostealern auf 225.000 infizierten Geräten erbeutet

Zu den Möglichkeiten von ChatGPT gehören Treiber Sie können Wegbeschreibungen anfordern oder die Klimaanlage verwalten. Es wird möglich sein, ihm Fragen per Stimme zu stellen, beginnend mit „Hey Audio“ oder über den Button „drücken, um zu sprechen“ am Lenkrad. Das Fahrzeug kann dann erkennen, ob es eine Funktion wie die oben erwähnte Klimaanlage ausführen soll oder die Anfrage an die KI von OpenAI übermitteln.

ChatGPT integriert im Jahr 2024 viele Fahrzeuge

Das Jahr 2024 wird das von ChatGPT sein für viele Automobilhersteller. Neben Audi hat auch Volkswagen bekannt gegeben, dass seine Autos in den kommenden Monaten KI integrieren werden. Die gleiche Ankündigung machte DS Automobiles, da die Tochtergesellschaft des französischen Konzerns Stellantis die Technologie schrittweise in ihre Modelle integrieren wird. Mercedes-Benz gab außerdem bekannt, dass die Sprachsteuerung umgestellt wird „Ein ganz neues Level“ mit ChatGPT. Wir können auch Cerence, Škoda oder sogar General Motors nennen.

5/5 - (397 votes)
Anzeige
Nina Weber
Nina Weber is a renowned Journalist, who worked for many German Newspaper's Tech coloumns like Die Zukunft, Handelsblatt. She is a contributing Journalist for futuriq.de. She works as a editor also as a fact checker for futuriq.de. Her Bachelor degree in Humanties with Major in Digital Anthropology gave her a solid background for journalism. Know more about her here.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein