DATEIFOTO: Das <a href=chatgpt-Logo ist in dieser Illustration vom 11. März 2024 zu sehen. REUTERS/Dado Ruvic/Illustration/Dateifoto” bad-src=”https://s.yimg.com/ny/api/res/1.2/t0DdE89ldT.bGlYVXR3FKQ–/YXBwaWQ9aGlnaGxhbmRlcjt3PTk2MDtoPTU5OQ–/https://s.yimg.com/os/creatr-uploaded-images/2024-05/fbb98cb0-203d-11ef-bf7b-1b001cd8714a” src=”https://s.yimg.com/ny/api/res/1.2/t0DdE89ldT.bGlYVXR3FKQ–/YXBwaWQ9aGlnaGxhbmRlcjt3PTk2MDtoPTU5OQ–/https://s.yimg.com/os/creatr-uploaded-images/2024-05/fbb98cb0-203d-11ef-bf7b-1b001cd8714a”/>

DATEIFOTO: Das ChatGPT-Logo ist in dieser Illustration vom 11. März 2024 zu sehen. REUTERS/Dado Ruvic/Illustration/Dateifoto

Kürzlich hat OpenAI ein neues KI-Modell veröffentlicht ChatGPT-4ound Erfahrungetwas AufruhrDanach gab es neue Züge. Zuvor hatten sie die Einführung von ChatGPT Edu angekündigt, einer Version von ChatGPT, die speziell für Universitäten entwickelt wurde. Der Grund dafür ist, dass viele Universitäten ChatGPT Enterprise verwenden. Deshalb haben sie eine Version herausgebracht, die „auf den verantwortungsvollen Einsatz künstlicher Intelligenz für Studenten und Lehrer abzielt“. und Campusbetrieb“-Version.

OpenAI inauf der offiziellen Website angegebenDa viele Universitäten ChatGPT Enterprise nutzen, nutzt beispielsweise die Columbia University ChatGPT, um große Datenmengen zu integrieren und zu analysieren, um schneller verschiedene Richtlinien zu formulieren und der Gemeinschaft dabei zu helfen, die Zahl der Todesfälle durch Drogenüberdosis zu reduzieren. Deshalb wurde ChatGPT Edu ins Leben gerufen, um Universitäten zu unterstützen Sie haben Zugriff auf die neuesten KI-Modelle zu erschwinglichen Preisen. ChatGPT Edu verwendet das neueste GPT-4o-KI-Modell, das Text- und Bildüberlegungen durchführen und fortschrittliche Tools wie die Datenanalyse nutzen kann. Außerdem kann es benutzerdefinierte Versionen von ChatGPT erstellen und diese innerhalb der Schule teilen. ChatGPT Edu bietet außerdem bessere Sicherheit, Datenschutz und Verwaltungskontrolle, und OpenAI betont, dass es keine Benutzergespräche und -daten zum Trainieren von OpenAI-Modellen verwenden wird. Derzeit bietet ChatGPT vier Versionen an, nämlich die kostenlose Version, die Plus-Version, die 20 US-Dollar pro Monat kostet, die Team-Version, die 25 US-Dollar pro Person und Monat kostet, und die Enterprise-Version, die dem Gebührenmodell der Enterprise-Version folgt und darauf basiert die Anzahl der Benutzer, Preis.

Siehe auch  Reggie von Nintendo sagt, dass GameStop nicht weiß, was es tut

weitere Inhalte:

Bleiben Sie über die neuesten Technologienachrichten und Online-Shopping-Rabatte auf dem Laufenden und folgen Sie Yahoo Tech auf den wichtigsten sozialen Plattformen!

🎉📱Tech Facebook:https://www.facebook.com/yahootechhk

🎉📱 Tech Instagram:https://www.instagram.com/yahootechhk/

🎉📱 Technische WhatsApp-Community:https://chat.whatsapp.com/Dg3fiiyYf3yG2mgts4Mii8

🎉📱 Tech WhatsApp-Kanal:https://whatsapp.com/channel/0029Va91dmR545urVCpQwq2D

5/5 - (181 votes)
Anzeige
Nina Weber
Nina Weber is a renowned Journalist, who worked for many German Newspaper's Tech coloumns like Die Zukunft, Handelsblatt. She is a contributing Journalist for futuriq.de. She works as a editor also as a fact checker for futuriq.de. Her Bachelor degree in Humanties with Major in Digital Anthropology gave her a solid background for journalism. Know more about her here.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein