Ich hinke ein wenig hinterher, wenn es um künstliche Intelligenz geht. Ich habe zwar mit Tools wie chatgpt von OpenAI und Gemini von google herumgespielt, bin aber schnell wieder ausgestiegen, nachdem ich festgestellt habe, dass ihre Fähigkeiten nie den Anforderungen entsprachen, für die ich sie verwenden wollte.

Wie jeder andere im Technologiebereich habe ich mir jedoch die jüngste Veranstaltung von OpenAI angesehen, bei der ChatGPT auf Basis von GPT-4o vorgestellt wurde und wie natürlich es war, mit dem Chatbot zu sprechen. Ich war wirklich beeindruckt, wie echt die KI wirkte (auch wenn sie wie Scarlett Johansson klang). Also habe ich vor ein paar Tagen die ChatGPT-App auf mein iphone heruntergeladen, um damit herumzuspielen.

Ich habe die üblichen Fragen gestellt, die mir eingefallen sind:

  • Wie heißt die Hauptstadt von Kansas?
  • Wann wurde Martin Short geboren?
  • Ich plane eine Reise nach Kalifornien. Wohin soll ich gehen?

Es antwortete wie immer mit der Zuversicht, die man von einer KI erwarten würde, die wirklich glaubte, zu wissen, wovon sie sprach. Es war auch beeindruckend, wie einfach es war, das Gespräch fortzusetzen und tiefer in eine bestimmte Frage einzutauchen.

ChatGPT hat mir tatsächlich geholfen, weniger ängstlich zu sein

Nachdem ich eine Weile damit herumgespielt hatte, kam mir eine seltsame Idee. Ich war an diesem Tag besonders ängstlich und fragte mich, wie es wäre, die Voice-Chat-Funktion zu verwenden und mit einem Computer über meine Angst zu sprechen. Also schaltete ich das Mikrofon ein und sagte: „Ich war heute ziemlich ängstlich. Was kann ich tun, damit es mir besser geht?“

Siehe auch  Mann nutzt die Hilfe von ChatGPT, um seine Frau aus über 5000 Matches auf Tinder zu finden, so geht's

Das war der Beginn eines 10- bis 15-minütigen Gesprächs mit einem Computer darüber, was ich fühlte, warum ich mich so fühlte und wie ich damit umgehen sollte. Nachdem ich den Chat beendet hatte, wurde mir klar, dass ich mich tatsächlich besser fühlte als vorher und dass mir ein KI-Chatbot tatsächlich geholfen hatte.

Für Die Chatgpt-Sprachunterstützung Ist Zugriff Auf Das Mikrofon Erforderlich. Bildquelle: Chris Smith, Bgr

Natürlich waren die Antworten viel allgemeiner als die Art von Feedback oder Vorschlägen, die ich von jemandem bekommen würde, den ich gut kenne, wie einem Familienmitglied, Freund oder Therapeuten (ersetzen Sie Ihre Vertrauenspersonen nicht durch ChatGPT). Ich erkannte jedoch, dass allein die Tatsache, dass ich mit irgendetwas antwortete, mich dazu brachte, mehr zu reden, und das allein half mir wahrscheinlich, zumindest einen Teil des Problems zu verarbeiten, das ich hatte.

Obwohl es sicherlich kein Ersatz dafür ist, mit einer Person zu sprechen, die Sie und Ihr Leben wirklich versteht, ist es cool – und super merkwürdig –, dass Sie mit einem Computer sprechen können, um zumindest ein grundlegendes Maß an Unterstützung zu erfahren. Wir steuern auf eine seltsame Welt zu!

5/5 - (243 votes)
Anzeige
Nina Weber
Nina Weber is a renowned Journalist, who worked for many German Newspaper's Tech coloumns like Die Zukunft, Handelsblatt. She is a contributing Journalist for futuriq.de. She works as a editor also as a fact checker for futuriq.de. Her Bachelor degree in Humanties with Major in Digital Anthropology gave her a solid background for journalism. Know more about her here.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein