chatgpt-voice-conversations-scaled.jpg.webp 2560w, https://www.androidauthority.com/wp-content/uploads/2024/06/chatgpt-voice-conversations-1920w-1080h.jpg.webp 1920w, https://www.androidauthority.com/wp-content/uploads/2024/06/chatgpt-voice-conversations-1536w-864h.jpg.webp 1536w, https://www.androidauthority.com/wp-content/uploads/2024/06/chatgpt-voice-conversations-675w-380h.jpg.webp 675w, https://www.androidauthority.com/wp-content/uploads/2024/06/chatgpt-voice-conversations-64w-36h.jpg.webp 64w, https://www.androidauthority.com/wp-content/uploads/2024/06/chatgpt-voice-conversations-1000w-563h.jpg.webp 1000w, https://www.androidauthority.com/wp-content/uploads/2024/06/chatgpt-voice-conversations-300w-170h.jpg.webp 300w, https://www.androidauthority.com/wp-content/uploads/2024/06/chatgpt-voice-conversations-1280w-720h.jpg.webp 1280w, https://www.androidauthority.com/wp-content/uploads/2024/06/chatgpt-voice-conversations-840w-472h.jpg.webp 840w” type=”image/webp”/>

Calvin Wankhede / Android Authority

Kurz zusammengefasst

  • Die Smartphone-App von ChatGPT hört nicht mehr zu, wenn Sie ein Sprachgespräch beginnen und zu einer anderen App wechseln oder Ihr Gerät sperren.
  • Im Einstellungsmenü der Smartphone-App gibt es jetzt einen neuen Schalter für „Hintergrundgespräche“, der jedoch standardmäßig deaktiviert ist.
  • Der Schalter erscheint nur wenige Tage vor dem Sprachupdate GPT-4o von OpenAI, das der Funktion Emotionen und andere Fähigkeiten hinzufügt.

Die Smartphone-App von ChatGPT hat still und leise einen neuen Schalter hinzugefügt, mit dem Benutzer das Hintergrundhören für Sprachgespräche aktivieren oder deaktivieren können. Als die Funktion Ende letzten Jahres veröffentlicht wurde, hörte ChatGPT immer weiter zu, selbst wenn Sie Ihr Smartphone gesperrt oder zu einer anderen App gewechselt hatten. Einfach ausgedrückt verhielt es sich eher wie ein Telefonanruf, im Gegensatz zu google Assistant, der nur kurz auftaucht, um auf eine einzelne Frage oder einen einzelnen Befehl zu hören.

Anfang des Monats entdeckten wir einen neuen Schalter für „Hintergrundgespräche“, der in der Betaversion 1.2024.151 der ChatGPT-App versteckt war. Wie die Bezeichnung schon andeutet, können Benutzer damit das oben genannte Verhalten steuern.

Screenshot Der Chatgpt-App-Einstellungen

Mit anderen Worten, Sie können ChatGPT jetzt daran hindern, im Hintergrund zuzuhören und zu antworten. Das Update wird jetzt für alle Benutzer bereitgestellt, sodass Sie sich keine Sorgen mehr machen müssen, dass der Chatbot Ihre Privatsphäre verletzt, wenn Sie vergessen, den „Anruf“ zu beenden.

Ich habe im November 2023 über meine Erfahrungen mit der Sprachkonversationsfunktion von ChatGPT geschrieben und die überaus natürlich klingende Sprache und die nützlichen Antworten gelobt. Nachdem ich die App heute aktualisiert hatte, stellte ich fest, dass der Schalter auf mehreren Android- und iOS-Geräten deaktiviert war. Wenn Sie jemand sind, der auf die Funktion „Immer zuhören“ angewiesen ist, müssen Sie sie in den Einstellungen der App manuell aktivieren.

Obwohl dieser neue Schalter zweifellos eine willkommene Datenschutzfunktion ist, vermute ich, dass OpenAI möglicherweise aus anderen Gründen motiviert war, ihn einzubauen. Zum einen hatte der Chatbot in den letzten Wochen mehrere Ausfälle. OpenAIs proprietäres Sprachmodell sorgt für eine hervorragende Spracherkennung und -ausgabe, erfordert jedoch enorme Rechenleistung. Eine bestimmte Stimme geriet kürzlich wegen angeblicher Ähnlichkeiten mit Scarlett Johanssons Stimmmerkmalen in Schwierigkeiten.

Die Sprachverarbeitung von ChatGPT wird von einem KI-Modell und nicht von Googles Text-to-Speech-Bibliothek übernommen, die offline und auf dem Gerät ausgeführt werden kann. Dies könnte erklären, warum Benutzer in den letzten Monaten mehrmals eine Verschlechterung der Sprachqualität von ChatGPT gemeldet haben, selbst unter idealen Netzwerkbedingungen.

OpenAI wird in den kommenden Wochen voraussichtlich auch ein bedeutendes Update für die Funktion für Sprachgespräche herausbringen. Neben der Einführung noch natürlicher klingender Stimmen soll es die Fähigkeiten der Funktion um visuelle Funktionen erweitern. Das Update wird das neueste GPT-4o-Modell des Unternehmens von Anfang bis Ende nutzen und es dem Chatbot ermöglichen, erstmals Emotionen zu erkennen und seine Stimme zu modulieren. Es wird jedoch nur für ChatGPT Plus-Abonnenten verfügbar sein.

Sie haben einen Tipp? Sprechen Sie uns an! Senden Sie unserem Team eine E-Mail an [email protected]. Sie können anonym bleiben oder die Informationen als Quelle angeben, Sie haben die Wahl.

Siehe auch  Meine tägliche Schreibaufforderung mit ChatGPT | von Mario I Rodriguez | Januar 2024
5/5 - (220 votes)
Anzeige
Nina Weber
Nina Weber is a renowned Journalist, who worked for many German Newspaper's Tech coloumns like Die Zukunft, Handelsblatt. She is a contributing Journalist for futuriq.de. She works as a editor also as a fact checker for futuriq.de. Her Bachelor degree in Humanties with Major in Digital Anthropology gave her a solid background for journalism. Know more about her here.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein