chatgpt.jpg” class=”attachment-large size-large wp-post-image lazyload” alt=”ChatGPT” srcset=”https://www.m9.news/wp-content/uploads/2024/06/chatgpt.jpg 1200w, https://www.m9.news/wp-content/uploads/2024/06/chatgpt-300×225.jpg 300w” sizes=”(max-width: 1024px) 100vw, 1024px”/>

Der Trend, möglichst viel Geld aus den Nutzern herauszupressen, nimmt exponentiell zu. Abonnementbasierte Dienste sind die neue Methode, um Leute süchtig zu machen und sie dazu zu bringen, weiterhin für den Zugriff auf dieselbe Technologie zu zahlen. Aber OpenAI hat begonnen, gegen den Strom zu schwimmen und etwas wirklich Unerwartetes getan. Die Funktionen, die bisher nur in der Premium-Version von ChatGPT-4o verfügbar waren, sind jetzt auch in der kostenlosen Version von ChatGPT verfügbar.

Einige spekulieren, dass sich die jüngste Kontroverse um Sky Voice als schlechte PR für das Unternehmen erwiesen hat und dieser Schritt dazu beitragen wird, die Kluft zwischen dem Unternehmen und seiner Zielgruppe zu schließen, was dem Unternehmen auf lange Sicht zugutekommt.

Lesen Sie auch – Vi Recharge ermöglicht kostenloses Netflix

Die Sprachassistentenfunktion steht nun allen Benutzern kostenlos zur Verfügung und OpenAI hat beschlossen, Sky Voice vollständig einzustellen. Funktionen wie Durchsuchen, Sehen, Datenanalyse, Datei-Uploads und GPTs sind nun für alle frei zugänglich.

Diese „Voice“-Funktion ist relativ einfach zu verwenden und hat aufgrund ihrer hohen Benutzerfreundlichkeit bereits viel Anklang gefunden. Ähnlich wie bei jedem Sprachassistenten kann auch diese Funktion mit einem einzigen Fingertipp aufgerufen und durch Sprache ohne physische Eingabe verwendet werden.

Lesen Sie auch – Erreicht KI Einzug in die Medien und Berichterstattung?

M9 Whatsapp Channel

5/5 - (306 votes)
Anzeige
Nina Weber
Nina Weber is a renowned Journalist, who worked for many German Newspaper's Tech coloumns like Die Zukunft, Handelsblatt. She is a contributing Journalist for futuriq.de. She works as a editor also as a fact checker for futuriq.de. Her Bachelor degree in Humanties with Major in Digital Anthropology gave her a solid background for journalism. Know more about her here.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein