chatgpt-mobile-app-background-chat/” target=”_blank” class=”link link–external” rel=”noopener”>

Gerüchten zufolge steht apple kurz davor, die ChatGPT-Technologie von OpenAI in iOS 18 zu integrieren. Wir erwarten, auf der WWDC am 10. Juni mehr über die Partnerschaft zu erfahren, aber bis dahin gibt es hier eine Möglichkeit, mit ChatGPT auf Ihrem iphone zu interagieren, was auch immer Sie damit tun.

Chatgpt-Iphone-Dynamische-Insel.jpg

Im letzten Jahr startete OpenAI seine kostenlose ChatGPT-App für iPhone und iPad. Mithilfe der App können Sie mit dem KI-Chatbot über Texteingabe und Sprache interagieren und so seine generative künstliche Intelligenz optimal nutzen, um Antworten auf Fragen zu erhalten und Ratschläge zu allen möglichen Themen einzuholen. OpenAI sagt, dass ChatGPT bei all den folgenden Dingen helfen kann:

  • Sofortige Antworten: Erhalten Sie präzise Informationen, ohne sich durch Anzeigen oder mehrere Ergebnisse wühlen zu müssen.
  • Maßgeschneiderte Beratung: Holen Sie sich Anleitungen zum Kochen, zur Reiseplanung oder zum Verfassen von netten Nachrichten.
  • Kreative Inspiration: Entwickeln Sie Geschenkideen, skizzieren Sie Präsentationen oder schreiben Sie das perfekte Gedicht.
  • Professioneller Input: Steigern Sie die Produktivität mit Ideenfeedback, Notizzusammenfassungen und technischer Themenunterstützung.
  • Lernmöglichkeiten: Entdecken Sie in Ihrem eigenen Tempo neue Sprachen, moderne Geschichte und mehr.

Der Verlauf wird geräteübergreifend synchronisiert, sodass Sie Ihre ChatGPT-Interaktionen sowohl im Web als auch auf iOS-Geräten sehen können. Außerdem ist das Spracherkennungssystem Whisper integriert.

Eine der weniger bekannten Funktionen der App ist die Funktion „Hintergrundgespräche“. Im Grunde ermöglicht sie es ChatGPT, Ihre Anfragen auch dann weiter zu verarbeiten und zu beantworten, wenn die App nicht aktiv auf dem Bildschirm geöffnet ist. Das bedeutet, dass Sie zu anderen Apps wechseln oder andere Aufgaben auf Ihrem iPhone ausführen können, ohne das Gespräch zu unterbrechen. So starten Sie es.

Siehe auch  ChatGPT-Fähigkeiten könnten wertvoller sein als ein Abschluss, sagen einige Führungskräfte

Sprechen Sie mit ChatGPT im Hintergrund auf dem iPhone

  1. Laden Sie die ChatGPT-App herunter für iPhone.
  2. Starten Sie die App und melden Sie sich dann bei Ihrem OpenAI-Konto an oder erstellen Sie ein neues.
  3. Wenn der Hauptbildschirm angezeigt wird, tippen Sie auf das Kopfhörersymbol in der unteren rechten Ecke, um in den Sprachmodus zu wechseln.
  4. Erlauben Sie ChatGPT, eine Verbindung zu Voice herzustellen. Danach können Sie sofort mit der Interaktion beginnen. Es gibt manuelle Steuerelemente, mit denen Sie die Sprachkonversation anhalten, fortsetzen und beenden können. Wenn Sie auf Ihrem iPhone etwas anderes tun möchten, wischen Sie einfach aus der App, um den Hintergrundkonversationsmodus zu aktivieren.
Chatgpt-Ios-Voice.jpg

ChatGPT hört jetzt aktiv im Hintergrund zu und Sie müssen nur anfangen zu sprechen, um dort weiterzumachen, wo Sie aufgehört haben. Wenn Sie ein iPhone mit Dynamic Island haben, sehen Sie das ChatGPT-Symbol und ein Mikrofonsymbol, was bedeutet, dass es zuhört und zum Chatten bereit ist.

Wenn Sie Ihr iPhone sperren, bleibt der Modus „Hintergrundgespräche“ aktiv und wird als Live-Aktivitätskarte auf Ihrem Sperrbildschirm angezeigt. Das bedeutet, dass Sie weiterhin mit ChatGPT sprechen können, während Sie etwas anderes tun, solange Ihr iPhone in der Nähe ist. Laut OpenAI ist die Funktion „Hintergrundgespräche“ batterieeffizient konzipiert und minimiert die Auswirkungen auf die Akkulaufzeit, indem Hintergrundprozesse optimiert und unnötige Nutzung reduziert wird.

Chatgpt-Hintergrund-Iphone-Sperre.jpg

Ändern Sie die Stimme

Der Voice-Chat wurde mit einer Reihe von Synchronsprechern erstellt (vielleicht haben Sie von der jüngsten ScarJo-Kontroverse) und es gibt eine Handvoll zur Auswahl, wenn Ihnen die aktuelle Stimme nicht zusagt.

  1. Tippen Sie auf das Seitenleistensymbol in der oberen linken Ecke des Hauptfensters von ChatGPT.
  2. Tippen Sie auf Ihr Kontoprofil, um es zu öffnen Einstellungen.
  3. Tippen Sie im Abschnitt „Sprachmodus“ auf Stimme.
  4. Wähle aus Brise, Wacholder, GlutUnd Bucht. Wenn Sie darauf tippen, erhalten Sie eine Sprachprobe.
  5. Schlag Bestätigen um Ihre Sprachauswahl zu bestätigen.
Chatgpt-Sprachmodus.jpg

Weisen Sie der iPhone-Aktionstaste den Sprachmodus zu

Siehe auch  Wofür wird ChatGPT verwendet und wozu dient es?

Wenn Sie ein iPhone mit einer Aktionstaste haben (z. B. iphone 15 Pro-Modelle), können Sie ihm für den schnellen Zugriff ganz einfach den Sprachmodus von ChatGPT zuweisen.

  1. Öffnen Sie die App „Einstellungen“.
  2. Tippen Sie auf die Aktionsschaltfläche.
  3. Streichen Sie zum Abkürzung und tippen Sie dann auf die Aktionsauswahl.
  4. Suchen Sie nach „ChatGPT“ und wählen Sie dann die Sprachkonversation starten Abkürzung.
Chatgpt-Sprachaktion-Verknüpfung.jpg

Das ist alles. Jetzt können Sie einfach die Aktionstaste auf Ihrem iPhone lange drücken, um ein Sprachgespräch zu beginnen, egal ob Sie sich in einer anderen App befinden oder Ihr Gerät gesperrt ist.

Wenn Sie Datenschutzbedenken bezüglich der Funktion haben, aber dennoch die ChatGPT-App verwenden möchten, gibt es gute Neuigkeiten: Diese Woche hat OpenAI still und leise eine neue Option zum Deaktivieren von Hintergrundgesprächen eingeführt. Sie finden den Schalter in Einstellungen unter dem Abschnitt „Sprachmodus“. Sie erkennen, dass er deaktiviert ist, wenn der orangefarbene Punkt, der die Mikrofonaktivität anzeigt, in der oberen rechten Ecke des iPhone-Bildschirms nicht sichtbar ist.

Der Sprachmodus wird bald besser

Einige spannende Funktionen im Sprachmodus von GPT-4 sind in Planung, wurden aber noch nicht live geschaltet. Dazu gehören erweiterte Steuerelemente zum Ändern der Emotionen und des Tons von Antworten, wodurch Interaktionen noch natürlicher wirken. Während Sie Stimmen bereits bis zu einem gewissen Grad anpassen können, ist die vollständige Integration von Sprach- und visuellen Eingaben, die umfassendere und interaktivere Erlebnisse verspricht, noch in Arbeit.

OpenAI sagt außerdem, dass Entwickler bald Zugriff auf eine größere Auswahl an APIs erhalten werden, um Sprachinteraktionen besser an ihre Bedürfnisse anzupassen und Anwendungen wie den Kundendienst zu verbessern. Außerdem soll die Unterstützung für verschiedene Akzente und Dialekte verbessert werden, wodurch das System weltweit zugänglicher wird. Schließlich werden schrittweise detailliertere Datenschutzkontrollen für die Verwaltung und Überprüfung von Sprachdaten eingeführt. Alles in allem werden diese Updates den Sprachmodus von GPT-4 noch vielseitiger und benutzerfreundlicher machen.

Siehe auch  „Wir sind nicht hier, um Ihnen ein weiteres ChatGPT zu verkaufen“: CEO von Perplexity AI

Link zum Artikel: So sprechen Sie mit ChatGPT im Hintergrund auf dem iPhone

5/5 - (141 votes)
Anzeige
Nina Weber
Nina Weber is a renowned Journalist, who worked for many German Newspaper's Tech coloumns like Die Zukunft, Handelsblatt. She is a contributing Journalist for futuriq.de. She works as a editor also as a fact checker for futuriq.de. Her Bachelor degree in Humanties with Major in Digital Anthropology gave her a solid background for journalism. Know more about her here.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein