Telefon Mit Kopfhörern.
Mongta Studio/Shutterstock.com

Apple schockierte viele im Jahr 2016, als es das iPhone 7 ohne Kopfhörerbuchse herausbrachte. Heutzutage ist es üblich, dass Telefone keinen 3,5-mm-Anschluss haben. Gibt es noch gute Telefone, die noch einen Kopfhöreranschluss haben?

Als Apple die Kopfhörerbuchse entfernte, gingen sie eine Wette ein, dass die Mehrheit der Leute sie nicht vermissen würde. Es stellt sich heraus, dass das ziemlich wahr ist. Telefone ohne Kopfhörerbuchsen sind genauso beliebt, und viele Leute sind auf Bluetooth-Ohrhörer umgestiegen.

Haben Handys noch Kopfhörerbuchsen?

Die kurze Antwort lautet „Ja“, es werden immer noch Telefone mit Kopfhörerbuchsen hergestellt. Diese Telefone tragen jedoch kein Apple-Logo. Sie sind hartnäckig geblieben, weil sie die Kopfhörerbuchse entfernt haben, und haben es nicht bereut.

Wenn Sie also wirklich ein Telefon mit einem 3,5-mm-Anschluss wollen, müssen Sie in die Android-Welt schauen. Darüber hinaus ist die Kopfhörerbuchse zu einer Funktion geworden, die Sie meistens auf Android-Telefonen der „Mittelklasse“ oder „Low-End“ finden. Die großen „Flaggschiff“-Geräte haben den Port weitgehend aufgegeben.

Zum Beispiel die Google-Pixel 5 war das „Flaggschiff“ von Google für 2021. Es kostete 700 US-Dollar und hatte keinen Kopfhöreranschluss. Inzwischen ist die „Mittelklasse“ Pixel 5a später für nur 450 US-Dollar auf den Markt gebracht und mit einer Kopfhörerbuchse ausgestattet. Wenn Sie sich ein teureres Telefon leisten können, können Sie sich anscheinend auch drahtlose Ohrhörer leisten.

Die besten Telefone mit Kopfhörerbuchsen

Sie können vielleicht kein High-End-Telefon mit Kopfhöreranschluss mehr bekommen, aber das bedeutet nicht, dass Sie kein gutes Telefon bekommen können. Wir haben einige hervorzuheben.

Siehe auch  So machen Sie die Eingabe auf einem Samsung Galaxy Phone rückgängig

Google Pixel 5a

Rückseite Des Google Pixel 5A
Justin Duino

Die Pixel 5a sitzt fest in der Mitte zwischen einem Mittelklasse- und einem Budgetgerät. Für 450 US-Dollar erhalten Sie das gleiche großartige Google-Kameraerlebnis wie beim teureren Pixel 5, plus den Bonus-Kopfhöreranschluss.

Auch ohne die Situation mit der Kopfhörerbuchse ist dies einer der besten Smartphone-Käufe auf dem Markt. Es verfügt über solide 6 GB RAM, ein 6,3-Zoll-Display, IP67-Wasserbeständigkeit, 128 GB Speicher und drei Jahre Betriebssystem-Upgrades von Google.

ASUS ROG Phone 5s

Asus Rog Phone 5S Auf Blauem Hintergrund
Asus

Wir sagten, dass High-End-Telefone keine Kopfhörerbuchsen mehr haben, aber das stimmt nicht ganz. Sie können sie immer noch finden, wenn Sie sich Gaming-Telefone ansehen. Die ASUS ROG Phone 5s hat nicht nur den Port, sondern auch Quad DAC.

Es gibt eine Menge, die in die Funktionsweise eines Quad-DAC einfließt, aber es bedeutet im Grunde nur, dass das Gerät eine dedizierte Komponente zum Konvertieren von digitalem Audio in analoges für kabelgebundene Kopfhörer enthält. Das Ergebnis ist eine viel bessere Klangqualität als bei den meisten Geräten.

Darüber hinaus verfügt das ROG Phone 5s über ein riesiges 7,8-Zoll-Display, einen leistungsstarken Qualcomm Snapdragon 888 Plus-Prozessor, 12 GB RAM und einen 6.000-mAh-Akku. Es kostet rund 1.000 Dollar.

Moto G Play (2021)

Nasses Blaues Motorola-Telefon Auf Blauem Hintergrund
Motorola

Wir haben uns ein Mittelklasse-Gerät, ein High-End-Gerät geteilt und kommen jetzt in die Budget-Kategorie. Für unter 200 Dollar ist die Moto G spielen Sie erhalten einen Kopfhöreranschluss, ein 6,5-Zoll-Display und eine 13-Megapixel-Kamera.

Dies ist sicherlich nicht das leistungsstärkste Android-Telefon, das Sie finden können. Es verfügt über einen Snapdragon 460-Prozessor mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher. Es verfügt jedoch über einen microSD-Kartensteckplatz. Wenn Sie also nach einem erschwinglichen iPod-ähnlichen Gerät suchen, können Sie dieses mit einer Menge Musik laden.

Siehe auch  So ändern Sie den Browser auf Android

Sie sind nicht ohne Optionen, wenn Sie wirklich eine Kopfhörerbuchse wollen, es ist nur nicht so einfach wie es einmal war. Sie müssen auch damit einverstanden sein, sich mit Geräten der unteren Preisklasse oder Nischengeräten wie Gaming-Telefonen zufrieden zu geben. Schade, dass sich Handys so entwickelt haben. Zum Glück sind drahtlose Ohrhörer im Preis gesunken, um diesem Beispiel zu folgen.

⬅ Bewerten Sie post
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein