Wenn ein System abstürzt, erstellt Windows automatisch eine Speicherabbilddatei. Eine Dump-Datei enthält Informationen, anhand derer Benutzer erkennen können, warum ihre Systeme abgestürzt sind. Daher ist es wichtig, die Probleme mit Systemabstürzen zu beheben. Einige Windows-Benutzer berichteten, dass die Dump-Datei bei einem Systemabsturz nicht automatisch erstellt wurde. Als sie die Ereignisanzeige öffneten, sahen sie „Die Erstellung der Dump-Datei ist aufgrund eines Fehlers während der Dump-Erstellung fehlgeschlagen, Ereignis-ID 161” Fehlermeldung. Wenn bei Ihnen das gleiche Problem auftritt, helfen Ihnen die in diesem Artikel bereitgestellten Lösungen weiter.

Die Erstellung Der Dump-Datei Ist Aufgrund Eines Fehlers Bei Der Dump-Erstellung Fehlgeschlagen

Eine Dump-Datei hat die Erweiterung .DMP. Windows speichert die Liste aller kleinen Speicher-Dump-Dateien im Minidump-Ordner, der sich auf dem Laufwerk C an folgendem Ort befindet:

C:\Windows\Minidump

Wenn ein Blue Screen of Death auftritt, müssen Sie bemerkt haben, dass Ihr System sofort herunterfährt und keine Daten speichert. Es geschieht im Bruchteil einer Sekunde. In diesem Fall erstellt das System zum Zeitpunkt des Absturzes einen Screenshot des Speicherauszugs. Diese Datei wird als Dump-Datei bezeichnet.

Die Erstellung der Dump-Datei ist aufgrund eines Fehlers bei der Dump-Erstellung fehlgeschlagen

Wenn Sie das sehen Ereignis-ID 161: Die Erstellung der Dump-Datei ist aufgrund eines Fehlers bei der Dump-Erstellung fehlgeschlagen Wenn in der Windows-Ereignisanzeige ein Fehler auftritt, verwenden Sie die folgenden Lösungen, um das Problem zu beheben.

  1. Überprüfen Sie den Zustand Ihres RAM
  2. Reinigen Sie Ihren RAM
  3. Reparieren Sie Ihre System-Image-Dateien
  4. Haben Sie Ihren RAM untertaktet oder übertaktet?
  5. Deinstallieren Sie Bereinigungssoftwareprodukte von Drittanbietern
  6. BiOS aktualisieren
  7. Stellen Sie Ihr System an einem zuvor erstellten Wiederherstellungspunkt wieder her
  8. Führen Sie ein direktes Upgrade durch
  9. Bringen Sie Ihre Hardware zur Reparatur
Siehe auch  So beheben Sie den Microsoft Teams-Fehler CAA5009D

Im Folgenden haben wir alle diese Korrekturen ausführlich erläutert.

1]Überprüfen Sie den Zustand Ihres RAM

Windows-Speicherdiagnosetool

Der häufigste Grund für Systemabstürze und das Scheitern der Dump-Dateierstellung auf einem Windows-PC ist fehlerhafter RAM. Es gibt einige Anzeichen dafür, dass Windows anzeigt, wann der Arbeitsspeicher knapp wird. Wenn Sie diese Anzeichen eines RAM-Fehlers bemerken, müssen Sie Maßnahmen ergreifen. Wir empfehlen Ihnen außerdem, mithilfe des Windows-Speicherdiagnosetools eine RAM-Gesundheitsprüfung durchzuführen. Dieses Tool hilft Ihnen, die Speicherprobleme auf Ihrem System herauszufinden.

2]Reinigen Sie Ihren RAM

Es ist wichtig, Ihren Computer und seine Teile in regelmäßigen Abständen zu reinigen. Der angesammelte Staub verursacht mehrere Probleme mit dem Computersystem. Wenn Ihr RAM verschmutzt ist, kann es zu Blue Screen of Death-Fehlern und anderen Speicherproblemen kommen. Wir empfehlen Ihnen, Ihren RAM zu reinigen. Seien Sie vorsichtig, da der RAM durch unsachgemäße Handhabung beschädigt werden kann. Wenn Sie also nicht wissen, wie man Computerteile richtig reinigt, ist es besser, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

3]Reparieren Sie Ihre System-Image-Dateien

Beschädigte System-Image-Dateien können ebenfalls verschiedene Probleme verursachen. Ihr System kann die Dump-Dateien nicht erstellen, wenn ein BSOD-Fehler auftritt; Eine mögliche Ursache für dieses Problem sind beschädigte System-Image-Dateien. Wir empfehlen Ihnen, SFC- und DISM-Scans durchzuführen. Diese beiden integrierten Tools sind hilfreich bei der Reparatur beschädigter System-Image-Dateien.

Überprüfen Sie nach Abschluss der oben genannten Scans, ob das Problem weiterhin besteht.

4]Haben Sie Ihren RAM untertaktet oder übertaktet?

Untertakten und Übertakten haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Diese beiden Techniken werden normalerweise von Spielern befolgt. Einige betroffene Benutzer berichteten, dass das Problem aufgrund eines untertakteten RAM auftrat. Wenn Sie Ihren RAM unter- oder übertaktet haben, setzen Sie seine Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurück. Es kann zur Lösung Ihres Problems beitragen.

Siehe auch  Die Installation dieses Geräts ist durch die Systemrichtlinie verboten

5]Deinstallieren Sie Bereinigungssoftwareprodukte von Drittanbietern

Teamviewer Uninstall Windows 10 Programs And Features E1551619225857

Im Gegensatz zum Datenträgerbereinigungstool auf Windows-Computern verfügen Datenträgerbereinigungssoftwareprodukte von Drittanbietern über viele zusätzliche Funktionen. In diesem Fall können diese Tools versehentlich nützliche Dateien löschen, einschließlich Dump-Dateien auf Ihrem Computer. Sie können diese Bereinigungssoftwareprodukte von Drittanbietern wie folgt deinstallieren.

  • Drücken Sie Win+R um das zu öffnen Laufen Fenster.
  • Im Laufen Geben Sie im Fenster den Befehl ein appwiz.cpl und schlagen Eingeben um das zu öffnen Programme und Funktionen Fenster.
  • Suchen Sie nach Software zur Datenträgerbereinigung.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Software und wählen Sie sie aus Deinstallieren.
  • Starten Sie Ihr System neu.

Für zukünftige Anforderungen zur Junk-Bereinigung können Sie die integrierte Funktion verwenden Tool zur Datenträgerbereinigung auf Ihrem Windows-Computer.

6]BiOS aktualisieren

Wenn die BiOS Wenn eine Fehlfunktion Ihres Computers auftritt, kann dies zu zahlreichen Problemen mit dem Computer führen. In diesem Fall können Sie das BiOS Ihres Systems auf die neueste Version aktualisieren.

7]Stellen Sie Ihr System an einem zuvor erstellten Wiederherstellungspunkt wieder her

Wenn die Dump-Dateien auf Ihrem System mit gelöscht wurden Datenträgerbereinigung Software, könnten Sie versuchen, sie wiederherzustellen, indem Sie a Systemwiederherstellung Verfahren auf Ihrem Computer. Um die Systemwiederherstellung auf Ihrem Computer durchzuführen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Suchen nach Erholung im Windows-Suchleiste und öffnen Sie die Erholung Anwendung.
  • Wählen Offene Systemwiederherstellung.
  • Wählen Sie Ihr gewünschtes aus Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf Nächste.
  • Bestätige das Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf Beenden das einzuleiten Systemwiederherstellung Verfahren.

8]Führen Sie ein direktes Upgrade durch

Wenn das Problem weiterhin besteht, liegt das Problem woanders. Beim direkten Upgrade oder Reparatur-Upgrade handelt es sich um den Prozess der Installation des Windows-Betriebssystems über dem aktuell installierten Windows-Betriebssystem. Wir empfehlen Ihnen, ein In-Place-Upgrade durchzuführen. Durch diesen Vorgang wird das aktuell installierte Windows-Betriebssystem nicht entfernt, daher werden Ihre Daten nicht gelöscht. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen jedoch, Ihre Daten zu sichern, bevor Sie fortfahren.

Siehe auch  Xbox App-Anmeldefehler (0x409) 0x80070422 auf Windows-PC

9]Bringen Sie Ihre Hardware zur Reparatur

Wenn das Problem trotz Durchführung des In-Place-Upgrades weiterhin besteht, ist möglicherweise eine Hardwarekomponente für dieses Problem verantwortlich. Sie sollten Ihr System zur Reparatur zu einem Servicecenter bringen. Nach Angaben einiger Benutzer war eine Hardwarekomponente beschädigt oder hatte eine Fehlfunktion, weshalb bei ihnen dieses Problem aufgetreten ist. Nach dem Austausch dieser bestimmten Hardwarekomponente wurde das Problem behoben.

Wie erstelle ich manuell eine Dump-Datei?

Sie können in Windows manuell eine Dump-Datei erstellen. Am einfachsten erstellen Sie es über den Task-Manager. Darüber hinaus können Sie die Eingabeaufforderung auch zum manuellen Erstellen einer Dump-Datei verwenden. Dazu müssen Sie das ProcDump-Tool von der offiziellen Website von Microsoft herunterladen.

Lesen Sie weiter: Ihr Computer hat unter Windows nicht mehr genügend Arbeitsspeicher.

Die Erstellung Der Dump-Datei Ist Aufgrund Eines Fehlers Bei Der Dump-Erstellung Fehlgeschlagen

5/5 - (313 votes)
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein