Hallo, Forummitglieder 👋🏽

Ich möchte meine Erfahrungen bei der Erstellung eines Bots teilen, der für Sie nützlich sein könnte. Den Quellcode des Bots lasse ich übrigens weiter unten stehen, was Ihre Aufgabe um das Tausendfache erleichtert. Wir benötigen 10 Minuten und ein Konto bei Telegram und OpenAI.

Schauen wir uns an, wie Sie Ihren eigenen Bot erstellen.

Was wirst du brauchen

  • OpenAI-Konto. Zur Registrierung benötigen wir E-Mail und VPN. Zur Registrierung können Sie auch ein temporäres anonymes E-Mail-Postfach nutzen; Sie können die Dienste temp-mail.org oder 10minutemail.net nutzen. Vergessen Sie nicht, VPN vor der Registrierung zu aktivieren, da eine Registrierung von russischen IPs aus nicht möglich ist.
  • Gehen Sie nach der Registrierung zu Entwicklerbereich Klicken Sie auf der OpenAI-Website auf die Schaltfläche „Neuen geheimen Schlüssel erstellen“ und speichern Sie den Schlüssel an einem sicheren Ort.
  • Erstellen Sie einen Telegram-Bot über @BotFather. Wählen Sie den Benutzernamen und den Namen Ihres Bots aus. Anschließend sendet Ihnen botFather einen API-Schlüssel dafür zu. Es muss auch erhalten bleiben. Detaillierte Anleitungen zur Erstellung finden Sie hier.

Einrichten des Bots

  • Lass uns weitermachen zur Seite mit der Bot-VorlageKlicken Sie oben auf der Seite auf die grüne Schaltfläche mit dem Text „Code“ und wählen Sie „ZIP herunterladen“ aus der sich öffnenden Liste aus.
  • Entpacken Sie das Archiv und gehen Sie in den Ordner damit. Öffnen Sie den Konfigurationsordner, der sich im Stammverzeichnis des Ordners befindet. Öffnen Sie die Datei config.example.yml mit Notepad (oder einem beliebigen Texteditor) und fügen Sie dort unsere Token ein: token

Lassen Sie uns den Bot starten

Bevor Sie den Bot starten VPN muss aktiviert seindamit der Bot Anfragen an OpenAI senden kann.

  • Gehen Sie in den Stammordner des Projekts (zuvor aus dem Archiv entpackt).
  • Klicken Sie oben links im Explorer auf „Datei“, wählen Sie „Windows PowerShell ausführen“ und wählen Sie in der sich öffnenden Liste „In Windows PowerShell ausführen“ aus.
  • Kopieren Sie die Zeile docker-compose –env-file config/config.env up –build mit der Maus oder mit Strg + V und drücken Sie dann „Enter“ auf der Tastatur. Wenn PowerShell die Ausführung des Befehls nicht zulässt, öffnen Sie PowerShell als Administrator und versuchen Sie es erneut. Wiederholen Sie dazu Schritt 2, wählen Sie in der sich öffnenden Liste nur „In Windows PowerShell als Administrator ausführen“ anstelle von „In Windows PowerShell ausführen“ aus.
  • Wenn Sie eine linux-Distribution mit DE Gnome haben
  • Gehen Sie in den Stammordner des Projekts (zuvor aus dem Archiv entpackt).
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „In Konsole öffnen“.
  • Kopieren Sie die Zeile docker-compose –env-file config/config.env up –build mit der Maus oder mit Strg + Umschalt + V und drücken Sie dann „Enter“ auf der Tastatur.

{ „osnovaUnitId“: null, „url“: „https://booster.osnova.io/a/relevant?site=vc&v=2“, „place“: „post_inside“, „site“: „vc“, „ Einstellungen”: {“Modi”:{“externalLink”:{“buttonLabels”:[“\u0423\u0437\u043d\u0430\u0442\u044c”,”\u0427\u0438\u0442\u0430\u0442\u044c”,”\u041d\u0430\u0447\u0430\u0442\u044c”,”\u0417\u0430\u043a\u0430\u0437\u0430\u0442\u044c”,”\u041a\u0443\u043f\u0438\u0442\u044c”,”\u041f\u043e\u043b\u0443\u0447\u0438\u0442\u044c”,”\u0421\u043a\u0430\u0447\u0430\u0442\u044c”,”\u041f\u0435\u0440\u0435\u0439\u0442\u0438″]}},”deviceList”:{“desktop”:\u0414\u0435\u0441\u043a\u0442\u043e\u043f,”smartphone”:\u0421\u043c\u0430\u0440\u0442\u0444\u043e\u043d \u044b”,”tablet”:”\u041f\u043b\u0430\u043d\u0448\u0435\u0442\u044b”}} }

Der Bot sollte anfangen zu arbeiten. Um den Bot zu stoppen, müssen Sie nur die Konsole schließen. Wenn Sie den Bot erneut starten, geben Sie einfach docker-compose –env-file config/config.env up –build ein. Sie müssen die oben genannten Schritte nicht mehr ausführen.

Bot-Funktionen

  • GPT-4- und GPT-4 Turbo-Unterstützung.
  • Unterstützung für Telegram-Chats.
  • Bilder generieren.
  • Transkription von Sprachnachrichten in Text.
  • Code-Hervorhebung in chatgpt-Antworten.
  • Markdown-Unterstützung.
  • 15 verschiedene ChatGPT-Persönlichkeiten: Psychologe, Elon Musk, Künstler usw.
  • Die Möglichkeit, den Kreis der Telegram-Benutzer einzuschränken, die den Bot verwenden können.
  • OpenAI-Kontostandverfolgung.
Siehe auch  Die mobile App ChatGPT erzielte im September einen Rekordumsatz von 4,58 Millionen US-Dollar

Unterwasserfelsen

API-Zugriff von OpenAI nicht frei. Das Unternehmen gewährt einen Bonus von 5 $, wenn Sie einen Token erhalten. Dies reicht aus, um den Bot ein paar Wochen lang zu nutzen.

Sobald die Bonusgelder aufgebraucht sind, müssen Sie Ihr OpenAI-Konto aufladen. Geschieht dies nicht, funktioniert der Bot nicht.

Bereitstellen eines Bots auf einem Linux-Server

Dieser Abschnitt ist optional und erfordert einige technische Vorbereitung. Sie können es überspringen.

Damit der Bot ständig läuft und nicht nur, wenn Ihr Computer läuft, muss er auf einem Server bereitgestellt werden. Wir werden die Bereitstellung auf einem Linux-Server des Hosting-Anbieters TimeWeb in Betracht ziehen.

1. Servererstellung

  • Gehe zu neue TimeWeb-Kontoregistrierungsseite und erstellen Sie ein neues Konto. Sie können die Schnellregistrierung über VK- oder google-Konten nutzen.
  • Gehe zu Seite zur Erstellung eines Cloud-ServersWählen Sie im Abschnitt „Region“ eine andere Region als Russisch aus und deaktivieren Sie den Backup-Dienst im Abschnitt „Zusätzliche Dienste“. Behalten Sie alle anderen Felder als Standard bei.
  • Klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche „Bestellen“, um einen Server zu erstellen.
  • Kopieren Sie das Root-Passwort in den Abschnitt rechts unter dem Abschnitt „Hauptfestplatte“.

Gehen Sie zur Registerkarte „Konsole“ und warten Sie, bis das Konsolenfenster geladen ist. Geben Sie nach dem Laden „root“ ein und drücken Sie die „Enter“-Taste auf Ihrer Tastatur. Fügen Sie dann das zuvor kopierte Root-Passwort ein und drücken Sie erneut „Enter“.

Wenn Sie im Konsolenfenster die folgende Willkommensnachricht sehen, haben Sie alles richtig gemacht.

Konsolenausgabe:

  • Führen Sie den folgenden Befehl in der Nano-Konsole aus: ./config/config.example.yml. Geben Sie im sich öffnenden Fenster das von erhaltene Token ein @BotFather im Feld telegram_token das von OpenAI empfangene Token im Feld open_ai_key. Zwischen Anführungszeichen müssen Token eingefügt werden. Sie können den Cursor mit den Pfeilen auf der Tastatur bewegen. Drücken Sie Strg + O und dann „Enter“ und verlassen Sie den Editor mit Strg + X zur Konsole.
Siehe auch  ChatGPT wird auch dazu verwendet, große Geldsummen zu stehlen. Hier erfahren Sie, wie es geht

Wie alles ablaufen soll:

Führen Sie den Befehl in der Konsole aus mv ./config/config.example.yml ./config/config.yml; mv ./config/config.example.env ./config/config.env. Bei erfolgreicher Ausführung gibt dieser Befehl keine Meldungen an die Konsole aus. Der letzte Schliff. Führen Sie docker-compose –env-file ./config/config.env up –build –detach aus

Die Ausgabe sollte sein:

Führen Sie den Befehl in der Konsole aus mv ./config/config.example.yml ./config/config.yml; mv ./config/config.example.env ./config/config.env. Bei erfolgreicher Ausführung gibt dieser Befehl keine Meldungen an die Konsole aus. Der letzte Schliff. Führen Sie docker-compose –env-file ./config/config.env up –build –detach aus. Die Ausgabe sollte sein:

Wenn Sie alle Schritte korrekt ausgeführt haben, sollte der Bot starten. Wenn Sie sich entscheiden, den Server neu zu starten, führen Sie zum Neustarten des Bots cd ~/chatgpt_telegram_bot; docker-compose –env-file ./config/config.env up –build –detach im Konsolenfenster.

Abschluss

Ich hoffe, dieser Artikel war für Sie nützlich und meine Erfahrung ist für Sie nützlich. Wenn Sie sehen möchten, wie die linke Bot-Vorlage aussieht und funktioniert, klicken Sie auf @Karfly_gpt_bot. Gerne beantworte ich alle Kommentare 🙂

5/5 - (466 votes)
Anzeige
Nina Weber
Nina Weber is a renowned Journalist, who worked for many German Newspaper's Tech coloumns like Die Zukunft, Handelsblatt. She is a contributing Journalist for futuriq.de. She works as a editor also as a fact checker for futuriq.de. Her Bachelor degree in Humanties with Major in Digital Anthropology gave her a solid background for journalism. Know more about her here.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein