Inmitten der Spekulationen darüber, dass OpenAI die Einführung eines neuen und leistungsstarken Sprachmodells chatgpt 5 plant, ist ein Bericht aufgetaucht, dass das von Microsoft unterstützte Startup möglicherweise seine Suchmaschine vorstellen wird, um es mit google aufzunehmen.

Beliebter Tippgeber Jimmy Apples weiter X-Plattform (ehemals Twitter) hat behauptet, dass OpenAI voraussichtlich am 9. Mai eine Veranstaltung veranstalten wird, eine Woche vor Googles jährlichem I/O-Event (14. Mai).

Bisher hat OpenAI noch nicht offiziell angekündigt, ein solches Programm zu hosten.

Interessanterweise sagte der CEO von OpenAI kürzlich Podcast-Interview mit Lex Fridman gab einen Hinweis darauf, dass das ChatGPT Large Language Model (LLM) seines Unternehmens, wenn es effektiv in Suchmaschinen integriert wird, das Potenzial hat, die Art und Weise zu verändern, wie Menschen im Internet nach Informationen suchen.

Wenn Leute nach Daten suchen, „zeigt Google etwa 13 Anzeigen und 10 blaue Links und das ist eine Möglichkeit, Informationen zu finden.“ Was mich aber begeistert, ist nicht, dass wir eine bessere Kopie der Google-Suche erstellen können. Aber vielleicht gibt es einfach so etwas „Ich glaube, dass ChatGPT für einige Anwendungsfälle eine viel bessere Möglichkeit ist, Menschen dabei zu helfen, Informationen zu finden, darauf zu reagieren und sie zu synthetisieren“, sagte Altman.

„Ich denke, dass es aus einer Reihe von Gründen nötig war, Werbung im Internet zu schalten, um es in Gang zu bringen. Aber es ist mittlerweile eine reifere Branche. Die Welt ist jetzt reicher. Mir gefällt es, dass die Leute für ChatGPT bezahlen und wissen, dass die Antworten, die sie erhalten, Ich bin mir sicher, dass es einen Anzeigenblock gibt, der für LLMs sinnvoll ist. Ich glaube, das wäre cool. ” Altman bemerkte.

Siehe auch  ChatGPT wird zum „Diskussionspartner“ der Wissenschaftler

Es wird weithin berichtet, dass OpenAI einige der Ressourcen von Microsoft Bing zum Aufbau seiner Suchmaschine genutzt haben soll.

Um die Platzierung von Anzeigen in den Suchergebnissen zu vermeiden, besteht die Möglichkeit, dass OpenAI Benutzer auffordert, eine Suchmaschinen-App mit einer Premiumgebühr zu abonnieren, die dem ChatGPT Plus-Plan ähnelt.

Wir werden mit Sicherheit wissen, wie gut die ChatGPT-basierte Suchmaschine von OpenAI ist, wenn sie offiziell eingeführt wird.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten zu Neueinführungen, Gadget-Rezensionen, Apps, Cybersicherheit und mehr zum Thema persönliche Technologie nur auf DH Tech.

Veröffentlicht 03. Mai 2024, 06:41 IST

5/5 - (173 votes)
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein